Wir starten wieder – ab September

Seit über einem Jahr ist das Offene Wohnzimmer geschlossen … und viele haben sich Sorgen um uns gemacht. Werden wir diese schwierige Zeit überhaupt überstehen? Ja – bisher haben wir uns gut durch die Pandemie gekämpft. Dank einer großzügigen Spende der Mainzer Volksbank von 2.500 Euro, weiteren Spenden von Privatpersonen und nicht zuletzt der Beiträge unserer Vereinsmitglieder konnten wir die Miete für die Räume sichern. Und hatten sogar Rücklagen, um die Renovierung des Wohnzimmers zu bezahlen. Die wäre ohne die Hilfe von Roberto Fardi aus Kostheim nur schwer möglich gewesen. Danke an ihn und seine Mitarbeiter, die ihre Arbeitskraft kostenlos zur Verfügung gestellt haben: Nun sind die Wände neu gestrichen, endlich ist der alte Teppichboden draußen und ein neuer Boden ist da. Danke auch an den Ortsbeirat Kostheim, der die Materialkosten bezuschusst hat.

Roberto Fardi at work

Nun sind wir guter Dinge und wollen ab September wieder mit einem kleinen Programm starten:

In den Monaten September, Oktober, November und Dezember werden wir wieder unsere Weinkonversationsabende anbieten. Die genauen Termine und Themen finden Sie im Terminkalender. Hier ist eine frühzeitige Anmeldung nötig, denn die Plätze sind begrenzt.

Auch die Schachspieler freuen sich, dass sie sich wieder zum Spielen bei uns treffen können. Immer mittwochs ab 17 Uhr – alle, die spielen wollen, sind herzlich eingeladen. Auch Anfänger sind herzlich willkommen.

Viele vermissen das: Unser Marktfrühstück – immer donnerstags zwischen 9.00 und 13.00 Uhr. Auch das findet – wie alle unsere Veranstaltungen unter den geltenden Bestimmungen der Corona-Schutzverordnung – ab September wieder statt.

Was sonst noch läuft:

Am Samstag, 28. August 2021 findet im und um den Mathildenhof ein Straßenfest statt. Die Gelegenheit sich zu treffen und zu schwätzen, Kaffee zu trinken und Kuchen zu essen und vieles mehr … was genau läuft, siehe Programmhinweis im Terminkalender.

Und – jetzt werdet Ihr staunen: Das Offene Wohnzimmer hat ein Baby bekommen. S’blättche. Was das ist? Eine Stadtteilzeitung für Mainz-Kostheim. Sie erscheint zum ersten Mal zu den Kulturtagen AKK und wird kostenlos verteilt. Warum? Damit alle mitkriegen, was bei uns in AKK los ist. Wenn alles klappt, werden wir viermal im Jahr erscheinen – das zweite Mal im Oktober. Und wir hoffen auf begeisterte Leserinnen und Leser.

Über Ideen und jede Art von Unterstützung freuen wir uns. Und wir freuen uns ganz besonders auf Ihren Besuch im Offenen Wohnzimmer.

Hervorgehoben