Das Wohnzimmer im Juni

Im Juni ist wieder einiges los im Offenen Wohnzimmer. Neben den Konversationsabenden (siehe Termine) und dem wöchentlichen Schachtreff (immer mittwochs ab 18 Uhr) freuen wir uns auf den Mainzer Krimiautor Peter Jackob, der am 8. Juni 2017 um 19.00 Uhr aus seinem Krimi „Verschossen“ liest. Wer seinen liebenswert-schrulligen Kommissar Schack Bekker noch nicht kennt, sollte diesen Termin nicht versäumen. Gleich am nächsten Abend geht es dann von Mainz in den Senegal. Unser Mitglied Dorith Arlitt engagiert sich schon seit mehr als zwanzig Jahren dort für eine kleine Schule, von der sie uns erzählen wird. Wir werden von ihren Eindrücken im Senegal hören, dort lebt sie die Hälfte des Jahres, und mit Ingwersaft – gemixt mit Sekt oder Selters – bringt Dorith senegalesisches Flair ins Wohnzimmer. Also: Freitag, 9. Juni, 19 Uhr.

Eingeladen wurden wir übrigens zur Mainzer Museumsnacht – im werkstattatelier von Anne Böschen (Neutorstraße 29, Altstadt) sind wir um 20 Uhr bei einem kleinen Podium zum Thema Offene Räume dabei. Das wird bestimmt sehr spannend – einfach vorbeikommen.

Vorbeikommen könnt Ihr auch immer freitags ab 15 Uhr im Offenen Wohnzimmer – dann lassen wir bei Kaffee und Kuchen die Woche ausklingen und  freuen uns auf Besuch. Euch allen einen schönen Sommeranfang.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.