Der September im Offenen Wohnzimmer

Nach einem ereignisreichen August – wir haben u.a. unsere Ausstellung „Echte Kerle“ eröffnet, mit N’Diogou M’Baye getrommelt und uns danach zu einem leckeren afrikanischen Buffet getroffen (wer nicht dabei war, hat was verpasst) – freuen wir uns jetzt auf den September. Ein Highlight wird es am Mittwoch, den 20. September um 19.30 Uhr geben: Die früheren Kostheimer Handballer Peter Kuss und Josef Voirin sind bei uns zu Gast und erzählen von den glorreichen Zeiten des Kostheimers Handballs. An diesem Abend werden viele Anekdoten und Geschichten zu hören sein– aus den Jahren, als die Kostheimer noch Nationalspieler stellten, Hessenmeister waren und überregional bekannt. Wer die Ausstellung über die „Echten Kerle“ noch nicht gesehen hat: Sie ist noch bis zum 24. September 2017 jeden Sonntag von 10.00 bis 12.00 Uhr und jeden Mittwoch ab 19.00 Uhr im Offenen Wohnzimmer zu sehen.

Ansonsten finden wie immer unsere Konversationsabende statt – immer donnerstags ab 19.30 Uhr bieten wir Abende in französischer, englischer und spanischer Sprache an – die genauen Termine findet Ihr in unserem Veranstaltungskalender. Und wer nicht so viel reden will: Die Schachspieler (und alle, die es werden wollen) treffen sich immer mittwochs ab 18.00 Uhr.

Im Oktober geht es dann weiter – unter anderem mit einem Erste-Hilfe-Kurs für Hunde, den der Mainzer Tierarzt Ralf Coels leitet. Wer daran teilnehmen will: Der Kurs findet am Samstag, den 21. Oktober statt. Eine Anmeldung ist zwingend und auch bald erforderlich, näheres unter Veranstaltungen.

Im Veranstaltungskalender findet Ihr Informationen, über einiges, was wir in diesem Jahr noch vorhaben – einen Narrenmord und ein Mainzer Buffet, wir erzählen die Geschichte des Jambon de Mayence, und bieten an einem Markttag eine Sicherheitsberatung für Senioren und Seniorinnen an – zusammen mit der Polizei.

Ansonsten laden wir alle herzlich ein, freitags ab 15 Uhr bei uns vorbeizukommen – einfach mal so, zum Kennenlernen und Kuchenessen. Wir freuen uns auf Euch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.