Kulturtage in AKK – wir sind dabei

Der Sommer geht seinem Ende entgegen – und wie jedes Jahr kommen die Kulturtage. Das Programm startet am Freitag, den 23. August 2019 um 19 Uhr im Weingut Bacchus Speicher mit der Jazz-Combo „September Second“. Bis zum 22. September finden in Kostheim, Kastel und Amöneburg viele interessante Veranstaltungen statt. Auch wir sind wieder mit dabei: Am Samstag, den 7. September 2019 ist das Wohnzimmer den ganzen Tag geöffnet, unser Thema ist Foodsharing. Gemeinsam mit Foodsharing Mainspitze informieren wir den ganzen Tag über Ausmaß und Folgen der Lebensmittelverschwendung. Ihr könnt dann auch sehen (und essen), was man aus Resten machen kann. Um 11 Uhr geht’s los, dann wird aufgetischt. Abends – bei Einbruch der Dunkelheit – zeigen wir den Film „Taste the Waste“, ein mehrfach ausgezeichneter Dokumentarfilm über das Ausmaß und die Folgen der Lebensmittelverschwendung. Eintritt ist frei.

Frau Becker singt – wir freuen uns. Am Sonntag, 15. September 2019 im Mathildenhof

Und wie auch im letzten Jahr laden wir in den Mathildenhof ein, dort erwarten Euch Schach und Jazz, orientalische Gitarrenklänge und einige Überraschungen. Wer den Mathildenhof nicht kennt: Es ist die kleine Grünfläche zwischen Bürgerhaus (Berberichstraße) und Schule (Mathildenstraße). Das genaue Programm findet Ihr im Terminkalender: Sonntag, 15. September 2019. Wir freuen uns auf Euch.

Noch einen schönen Restsommer wünscht Euch allen

das Team vom Offenen Wohnzimmer

Wir bekommen überraschenden Besuch – fünf Rikschas auf Rheintour kommen zu uns in den Mathildenhof

Für das Recht auf Wind in den Haaren

Wer sich einmal in einer Rikscha den Fahrtwind um die Nase wehen lassen will, hat bei uns im Mathildenhof (Sonntag, den 15. September zwischen 13 und 14 Uhr) Gelegenheit dazu. Fünf Radler des Bonner Vereins „Radeln ohne Alter“ machen im Rahmen ihrer Deutschland-Tour in Kostheim Station. Bei der Veranstaltung „Kultur im Mathildenhof“ bieten die Radler kostenlose Spazierfahrten mit ihren Rikschas an.
Die Aktion ist Teil einer Tour, die im August am Bodensee startete und in Bonn enden soll. Vier Wochen lang fahren fünf Rikschas rund 840 Kilometer den Rhein entlang, bewältigt wird die Strecke von insgesamt vierzig Radlern. Die Tour soll darauf aufmerksam machen, dass Radeln auch für immobile Senioren noch möglich ist und ihnen viel Freude bringt.
Im Rahmen der Offenen Bühne wird der Bonner Verein vorgestellt, er ist schon ab ca. 12 Uhr mit einem Informationsstand im Mathildenhof.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.