Wir bleiben bis zum Herbst geschlossen

Liebe Freundinnen und Freunde des Offenen Wohnzimmers!

Seit März kein Wohnzimmer – das finden viele in Kostheim traurig. Das Marktfrühstück fällt aus, die Sprachabende, der Schachtreff – alle Veranstaltungen mussten wir absagen. Und auch unsere Geburtstagsparty … Die hätten wir gerne gefeiert, denn: Wir freuen uns sehr, dass wir es geschafft haben, einen lebendigen Treffpunkt in Kostheim zu etablieren. Und auch, dass es uns gelungen ist, jeden Monat die Miete für unseren kleinen Nachbarschaftstreff aufzubringen. Das haben wir unseren Mitgliedern zu verdanken und den vielen Spenderinnen und Spendern. Aber auch unsere Veranstaltungen haben uns Einnahmen gebracht – und dass wir jetzt zum Nichtstun gezwungen sind, macht sich leider auch in unserer Vereinskasse bemerkbar.

Auch wir tragen die Folgen der Corona-Pandemie: Seit dem Shutdown sind unsere Veranstaltungseinnahmen gleich Null. Trotzdem haben wir uns entschieden, mit Veranstaltungen und anderen Angeboten bis zum Herbst zu warten. Wir hoffen sehr, dass sich bis dahin die Situation stabilisiert hat.

Bleiben Sie uns treu. Und bleiben Sie gesund. Und für den Fall, dass Sie sich das leisten können: Gerade jetzt sind wir auf Spenden angewiesen und freuen uns über jeden Betrag, auch wenn er klein ist. Wir sind gemeinnützig, eine Spende lässt sich steuerlich absetzen.

Passen Sie gut auf sich auf!

Hervorgehoben